SDC12773

Werte & Normen Jahrgang 7 Flohmarkt zu Gunsten Kantha Bophas am 01.06.2014
Im Werte & Normen-Unterricht des Jahrgangs 7 haben wir die Teilnahme am Flohmarkt in Sottrum geplant, um die Kinderkrankenhäuser Kantha Bopha in Kambodscha finanziell zu unterstützen.

Die gesetzliche Grundlage für den Unterricht im Fach Werte und Normen ist in § 128 NSchG festgelegt; er vermittelt „religionskundliche Kenntnisse, das Verständnis für die in der Gesellschaft wirksamen Wertvorstellungen und Normen und den Zugang zu philosophischen, weltanschaulichen und religiösen Fragen“ (§128 NSchG).
Auf der Grundlage einer weltanschaulichen Neutralität werden die wesentlichen Wertvorstellungen, Normen und ethischen Grundsätze vermittelt, die dem Grundgesetz und der niedersächsischen Verfassung sowie dem NSchG zugrunde liegen: Grund- und Menschenrechte, Prinzipien des demokratischen und sozialen Rechtsstaates, Verpflichtung zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen. Das Fach Werte und Normen leistet damit einen besonderen Beitrag zur Bildung der Schülerinnen und Schüler.
Bildung wird dabei verstanden als ein weitgehend selbsttätiger Prozess der Heranwachsenden; Ziele: Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit, Selbstständigkeit, mündige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Eigenverantwortung und reflektiertes Verantwortungsbewusstsein.

Die Bezugswissenschaften des Faches gliedern sich in einen religiös-weltanschaulichen Bereich, einen philosophischen Bereich und einen gesellschaftswissenschaftlichen Bereich.Der Unterricht soll Beiträge dazu leisten, dass die Lernenden auf lange Sicht ein möglichst autonomes, sich selbst bejahendes und stabiles Ich entwickeln können. Damit soll eine grundlegende Orientierung gefördert werden, damit sie später eine im gesellschaftlichen Kontext stehende und gleichwohl weitgehend selbst bestimmte Lebensgestaltung realisieren können.
Mit Blick auf diese langfristige Zielsetzung ergeben sich zwei grundlegende Aufgabenfelder:
(1) Befähigung zur ethischen Urteilsbildung
und
(2) Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung.
Diese Zielsetzungen erfordern Fähigkeiten und Fertigkeiten, die in bestimmten Kompetenzen konkretisiert werden.

 

Stoffverteilungsplan:

Der folgende Stoffverteilungsplan wurde von der Fachkonferenz beschlossen und wurde auf Grundlage der Rahmenrichtlinien und der Curricularen Vorgaben für die Jahrgänge 5 und 6 erstellt:

 

   
   
   

7239

   
© Gymnasium Sottrum * Schillerstrasse 11 * 27367 Sottrum