Zum Bau eines Prüfers für die Leitfähigkeit von Flüssigkeiten benötigt man einen Batteriehalter für zwei Mignonzellen mit Anschluss für 9V Clips, einen 9V Clip, eine Leuchtdiode, einen Widerstand von 73 ?, etwas Draht und einen Strohhalm. Die Bauteile werden nach unten abgebildetem Schaltbild zusammengelötet und wie im Bild in den Strohhalm gesteckt. Das untere Ende des Halms wird mit Klebstoff verschlossen, damit keine Flüssigkeit eindringen kann. Nun kannst Du diverse Flüssigkeiten auf ihre Leitfähigkeit hin überprüfen.

 

schaltung

Leitfahigkeitsprufer

Leitfahigkeitsprufer2

 

 

35 cm³ Knallkopftriebling mit Piezozündung. Eine Filmdose, in die ein Piezozünder aus einem alten Feuerzeug eingebaut wurde, wird mit  2 Tropfen Benzin zur Knalldose.

images/_lager/faecher/phy/Knalldose.JPG

Mit Hilfe der preisgünstigen Kosmetikspiegel aus dem Baumarkt konnte die Klasse 6 bei Sonnenschein die Brennpunkte der Spiegel im wahrsten Sinne des Wortes experimentell bestimmen.

 

Eine mit Wasser gefüllte Dekokugel ist eine Linse mit kurzer Brennweite.

images/_lager/faecher/phy/Wasserlinse.JPG

 

 

 

 

<-->

 

   
   
   

7239

   
© Gymnasium Sottrum * Schillerstrasse 11 * 27367 Sottrum