Für Eltern und Schüler der 9. Klassen des Gymnasiums und der 10. Klassen der benachbarten Realschulen veranstaltet das Gymnasium Sottrum am Dienstag, dem 15. Februar 2011, um 19.30 Uhr einen Informationsabend. Es wird über die Jahrgangsstufe 10 und über die allgemeine Struktur der gymnasialen Oberstufe berichtet.

saeulen

Seit drei Jahren hat der 10. Jahrgang des Gymnasiums eine Doppelfunktion. Einerseits ist er wie früher der letzte Jahrgang des Sekundarbereichs I, an dessen Ende die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrem Leistungsstand unterschiedliche Abschlüsse erhalten können. Zusätzlich ist der 10. Schuljahrgang  die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe! Das heißt die 10. Jahrgangsstufe übernimmt die Brückenfunktion der früheren 11. Klasse und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitsweisen, Themen und Anforderungsniveaus der Qualifikationsphase  vor.  Außerdem  erhalten  die  Schülerinnen  und  Schüler  bereits im   10. Schuljahrgang einige Wahlmöglichkeiten, die Auswirkungen auf die Belegungsverpflichtungen in der nachfolgenden Qualifikationsphase haben können.

 

Realschüler/innen mit dem Erweiterten Sekundarabschluss I benötigen bis zum Abitur nach wie vor 3 Jahre an einem Gymnasium. Sie durchlaufen zunächst die Einführungsphase in Jahrgang 10 und besuchen anschließend die Qualifikationsphase (Jahrgänge 11 und 12).

 

 

   
   

flags2

   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.