Chorfestivall_th
Der Schulchor des Gymnasiums Sottrum nahm am Kinderchorfestival in Diepholz teil
Das niedersächsische Kinderchorfestival „Kleine Leute – bunte Lieder“ im Rahmen des Aktionsprogramm „Hauptsache Musik“, unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Kultusministers Dr. Bernd Althusmann, wurde bereits zum dritten Mal durchgeführt.
Der Schulchor des Gymnasiums Sottrum hatte sich mit 32 Kindern zu einem der 23 Regionalfestivals angemeldet und konnte sich nun auf der Bühne des Diepholzer Theaters präsentieren. Damit gehörte er zu den am weitesten angereisten Chören.  
Jeder der neun teilnehmenden Chöre hatte zehn Minuten Zeit, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Und das taten sie! Der Chor aus Sottrum unter der Leitung von Anke Dunker sorgte mit seinen Liedern „Küssen verboten“, „Leben ist mehr“ und „We’re going down Jordan“ für Begeisterung im Publikum. Besonders gut gefiel die zu den Songs einstudierte Choreographie. Die bei „Küssen verboten“ eingesetzten überdimensionalen „großen feuchten Lippen“ verbunden mit einem durchdringenden Schrei der Chorteilnehmer überraschten das Publikum und lösten Heiterkeit aus.

Auch bei der Fachkommission haben die jungen Sängerinnen und Sänger aus Sottrum Eindruck hinterlassen. „Eine tolle Performance!“ lobte Stephan-Rupert Steinköhler, Leiter der Kreismusikschule Diepholz, in dessen Händen die Organisation des Regionaltreffens lag.

Logo

Insgesamt wurde in Diepholz – wie auch in allen anderen Regionalveranstaltungen – eine breite Palette des Kinderchorgesangs geboten. Es traten Chöre aus dem schulischen oder vorschulischen Bereich auf, freie Singgruppen oder verbandlich organisierte oder Chöre aus dem kirchlichen Bereich. Somit hat die Fachkommission die schwere Aufgabe, für das Abschlusskonzert im Landesfunkhaus des NDR in Hannover 10 Kinderchöre auszuwählen, die abschließend das bunte und breite Spektrum der niedersächsischen Kinderchorszene einer großen Öffentlichkeit präsentieren.

Obwohl der Auftritt auf einer echten Theaterbühne mit einer hervorragenden Akustik schon ein besonderes Erlebnis für den Schulchor aus Sottrum war, heißt es nun „Daumen drücken“; denn die Teilnahme im Landesfunkhaus wäre natürlich für alle Beteiligten der absolute Höhepunkt.

 

Anke Dunker

 

Zeitungsecho:

Ohrwürmer und kleine Wölfe

Kreiszeitung (30.04.2012)

Hervorragende Performance

Kreiszeitung (04.05.2012)

Küssen verboten“ sorgte für gute Stimmung im Saal

Rotenburger Rundschau (05.05.2012)

 

Link zu den Fotos für Chormitglieder (Passwort bei Frau Dunker)

[KLICK MICH]

 

   
   

flags2