Stellenausschreibung

Bundesfreiwilligendienstler (m/w/d) für das Schuljahr 2020/21 gesucht

Das Gymnasium Sottrum sucht einen BufDi für das kommende Schuljahr (August 2020 – Juli 2021).
Die Aufgaben beinhalten Tätigkeiten im Sport- und Ganztagsbereich.

Wir suchen eine fleißige und engagierte Persönlichkeit.

Die Tätigkeit im Bundesfreiwilligendienst gilt als Anerkennungs-
jahr für den praktischen Teil der Fachhochschulreife.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte
bis zum 15.07.2020 an:

Gymnasium Sottrum, Sekretariat
Schillerstr. 11
27367 Sottrum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Fragen melden Sie sich gern unter der angegebenen Emailadresse oder der Telefonnummer
04264-83 6146-0.

 1

Am 20.05.2020 war Weltbienentag. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, euch unsere neuen summenden Mitbewohner vorzustellen: Seit April schwirren ca. 50 rote Mauerbienen durch unseren Schulgarten.

ii3

Hier finden Sie die Bücherlisten für das Schuljahr 2020/21 nach Jahrgängen geordnet.

Stand 15.05.2020:

Schrittweise Schulöffnung
Aufgrund der positiven Entwicklung der vergangenen Tage und Wochen, gibt es einen Plan zur schrittweisen Öffnung der Schule, der aber heute wie folgt aktualisiert wurde:


ZeitplanNeu
(Quelle: Landesschulbehörde Niedersachsen)

  1. Bei Krankheitssymptomen abwesend bleiben
    In der Schule ist nur derjenige anwesend, der gesund ist. Wer leichte (!) Krankheitszeichen hat, z.B. Husten, Fieber usw., bleibt unbedingt zu Hause. Dies gilt für Verwaltung, Lehrpersonen und Schülerschaft.
  2. Abstand halten
    Auf Distanz haben wir uns gerne! Wir halten immer mindestens 1,50 Meter Abstand zur nächsten Person. Darüber hinaus beachten wir die Husten- und Nies-Etikette, indem wir in die Beuge des Ellenbogens husten oder niesen; am besten drehen wir uns von anderen Personen weg.
  3. Hände waschen
    Am Eingang des Gebäudes steht ein Desinfektionsspender, den wir beim Betreten des Gebäudes nutzen. Außerdem waschen wir uns sehr regelmäßig die Hände (20-30 Sekunden lang) mit Seife, z.B. vor Beginn jeder Doppelstunde.
  4. Vorgeschriebene Laufwege beachten
    Das gesamte Gebäude ist nunmehr als Einbahnstraße organisiert. So begegnen wir einander nicht und mini- mieren die Ansteckungsgefahr. Die Laufwege sind unbedingt einzuhalten.
  5. Mund-Nasen-Schutz
    Im Unterricht ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht verpflichtend. Allerdings tragen wir alle im Gebäude außerhalb der Unterrichtsräume den Mund-Nasen-Schutz!
  6. Unterricht
    Für eine Klasse und für jeden Unterricht in den Fachräumen wird jeweils ein Sitzplan angefertigt, um eventuelle Übertragungsketten nachverfolgen zu können. Der Unterricht findet im Klassenverband statt; dies betrifft auch den Unterricht in der 2. Fremdsprache. Der RE- und WN-Unterricht findet für die Jgg. 7-9 ausschließlich online statt.
    Auch der Unterricht jener Lehrpersonen, die aus gesundheitlichen oder familiären Gründen nicht die Schule betreten können, findet online statt. Die Teilnahme ist verpflichtend!
  7. Pausen
    Auch in den Pausen halten sich die Schülerinnen und Schüler ausschließlich in der Sozialgruppe ihrer Klasse auf. Der Pausenaufenthalt ist draußen. Die vorgesehenen Bereiche der Klassen sind gekennzeichnet.
  8. Räume
    In den Räumen wird zu Beginn jeder Stunde stark gelüftet (Stoßlüftung). Jeder Schüler hat seinen festen Platz für die gesamte Unterrichtszeit bis zu den Sommerferien. Die Tische stehen entsprechend weit auseinander. In den Fachräumen findet eine gründliche Desinfektion nach jedem Unterricht statt.
  9. Durchgehende Notbetreuung
    Die Notbetreuung findet auch nach dem Start des Unterrichts statt, und zwar für Kinder der Gruppe, die aktuell
    „Lernen zu Hause“ hat oder die noch nicht wieder für den präsentischen Unterricht vorgesehen sind. Die Not- betreuung findet immer in demselben Raum statt (vorläufig U8).
  10. Kein Sport
    Es findet für alle Jahrgänge kein Sportunterricht statt. Dies betrifft auch eventuellen Vertretungsunterricht o.ä. Die Turnhalle wird nicht betreten, da sie nicht desinfiziert wird.

Ein herzlicher Dank geht an den Hausmeister, Herrn Schauer, und den für das Gebäudemanagement zuständigen stv. Schulleiter, Herrn Weilhammer.
11. Mai 2020, F. Pals, OStD.

 

   

7239

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Schule ohne Rassismus

 

 

 

 

 

 

 

   
© Gymnasium Sottrum * Schillerstrasse 11 * 27367